vergrößernverkleinern
Michael V. Knudsen wurde mit Dänemark 2008 Europameister © getty

Die SG nutzt den Ausrutscher des Erzrivalen Kiel nicht. Den "Löwen" gelingt ein Arbeitssieg. Gummersbach schlägt Weilstetten.

Von Julian Meißner

München - Die SG Flensburg-Handewitt hat am sechsten Spieltag überraschend den Sprung an die Tabellenspitze der Bundesliga verpasst.

Die Norddeutschen unterlagen am Samstagnachmittag in einem hart umkämpften Spiel bei der TuS N-Lübbecke mit 28:31 (13:14).

Die Flensburger nutzten so den Ausrutscher des Erzrivalen THW Kiel am Mittwoch gegen den TBV Lemgo nicht (DATENCENTER: Der 6. Spieltag).

Das einzige verlustpunktfreie Team ist nun der HSV Hamburg, der am Sonntag GWD Minden empfängt (17.45 Uhr LIVESCORES und live im DSF).

Christiansen im Rekordspiel bester Werfer

Bester Werfer bei der SG war Lars Christiansen, der sich in seinem 597. Pflichtspieleinsatz für Flensburg zum alleinigen SG-Rekordhalter vor Jan Holpert aufschwang, mit neun Treffern bei sechs Siebenmetern.

Für Lübbecke war der überragende Michal Jurecki ebenfalls neun Mal erfolgreich (85 Spiele live! Der große Wurf auf DSF.de).

Lübbeckes Neuzugang Arne Niemeyer sagte im DSF: "Zu Hause ist es immer schwer, uns zu schlagen. Am Ende hatten wir etwas Glück, aber der Sieg ist nicht unverdient. Wir haben gefightet bis zum Umfallen."

Göppingen zieht gleich

Punktgleich mit Flensburg ist Frisch Auf Göppingen.

Der neunmalige Deutsche Meister feierte mit dem 33:24 (15:9) bei der HSG Wetzlar den fünften Saisonerfolg und setzte sich in der Tabellenspitze fest.

Löwen mit Arbeitssieg - Gummersbach souverän

Mit etwas mehr Mühe fuhren die Rhein-Neckar Löwen bei der MT Melsungen den vierten Sieg ein. Der Champions-League-Teilnehmer gewann 28:26 (15:15).

Auch der VfL Gummersbach verbuchte einen Auswärtssieg. Der EHF-Pokalsieger setzte sich mit 26:21 (16:11) bei der HBW Balingen-Weilstetten durch.

Weiterhin ohne Sieg bleibt der TSV Dormagen. Das Tabellenschlusslicht unterlag beim TV Großwallstadt mit 26:28 (14: 14).

Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel