vergrößernverkleinern
Nationalspieler Lars Kaufmann steht seit 2009 in Göppingen unter Vertrag © imago

Göppingen siegt gegen Wetzlar und bleibt Berlin auf den Fersen. Der TBV holt nach dem Trainer-Wirbel einen Pflichtsieg.

München - Heimsiege für die Favoriten gab es in den drei Mittwochspielen der Toyota HBL.

Frisch Auf Göppingen hielt mit einem souveränen 35:23 (20:11)-Erfolg gegen die HSG Wetzlar und 39:15 Punkten Kontakt zum Tabellenvierten Füchse Berlin (39:13) (DATENCENTER: Ergebnisse und Tabelle).

"Wir sind sehr gut ins Spiel gekommen, haben leichte Tore erzielt und konnten so natürlich wegziehen", analysierte Christian Schöne bei SPORT1 den Sieg des Favoriten: Heute lief einfach alles zusammen, das macht es auch für die Leute einfacher, die von der Bank reinkommen. Es hat wunderbar funktioniert."

Dass Göppingens Trainer Velimir Petkovic auch bei einem deutlichen Vorsprung keinen Müßiggang zulässt, schätzt Schöne: "So ist er. Er lobt selten und wer ihn kennt weiß, dass er immer mehr will. Das ist auch in Ordnung."

Vfl lässt Absteiger keine Chance

Der VfL Gummersbach wahrte mit einem 34:26 (18:9) gegen den bereits als Absteiger feststehenden Tabellenletzten DHC Rheinland als Tabellenachter seine Chance auf einen Platz in einem europäischen Wettbewerb, allerdings warten auf die Oberbergischen nun schwere Aufgaben gegen Berlin, Hamburg und Kiel.

TBV gewinnt glanzlos

Zudem kam der TBV Lemgo, der am Dienstag Dirk Beuchler als neuen Trainer für die kommende Saison verpflichtet hatte, zu einem glanzlosen 31:27 (17:13) gegen den abstiegsgefährdeten TSV Hannover-Burgdorf.

Beste TBV-Werfer waren Christoph Theuerkauf (8/5) und Ferenc Ilyes (6), bei Hannover trafen Piotr Przybecki und Vignir Svavarsson jeweils sechsmal.

(Jetzt auch um 12 und 13 Uhr die News im TV auf SPORT1)

Pfahl toppt alles

Herausragender Schütze des Tages war Rückraumspieler Adrian Pfahl, der elf Treffer (4 Siebenmeter) für den VfL Gummersbach erzielte. Sicherster Werfer der Göppinger waren vor 4300 Zuschauern Christian Schöne (9) und Lars Kaufmann (7) (STENOGRAMME: 26. Spieltag).

[kaltura id="0_n37bkhza" class="full_size" title="G ppingen berrollt Wetzlar"]

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel