69 Tage nach dem Paukenschlag mit der Trennung von Trainer-Urgestein Noka Serdarusic setzt sich der THW Kiel mit dem neuen Trainer Alfred Gislason gleich wieder hohe Ziele.

Mit den frischgebackenen französischen Olympiasiegern Thierry Omeyer und Nikola Karabatic im Kader will das Star-Ensemble als erster Klub zum fünften Mal in Folge die Meisterschale gewinnen.

"Wir haben die stärkste Mannschaft der Welt und können in dieser Saison alles gewinnen", setzt Gislason weitere Ziele.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel