Die Rhein-Neckar Löwen haben in der Bundesliga weiter beste Aussichten auf die erneute Qualifikation zur Champions League.

Durch einen 35:27 (16:13)-Erfolg gegen die HSG Wetzlar kletterte die Mannschaft um Kreisläufer Christian Schwarzer mit 46:14 Punkten wieder auf den zweiten Platz hinter dem bereits als Meister feststehenden THW Kiel (57:3).

Dritter ist der HSV Hamburg (45:14) vor dem TBV Lemgo (43:17), der eine überraschend deutliche 29:38 (12:15)-Niederlage gegen die als Zwangsabsteiger feststehende HSG Nordhorn kassierte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel