Die HSG Wetzlar muss für den Rest der Saison ohne Rückraumspieler Aleksander Stanojevic auskommen.

Der Serbe zog sich beim 27:35 im Punktspiel bei den Rhein-Neckar Löwen einen Bruch des Handwurzelknochens in der rechten Hand zu und muss nach einer Operation mindestens acht Wochen pausieren.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel