Petar Djordjic von der HSG Wetzlar ist erstmals in das serbische A-Nationalteam berufen worden.

Der wurfgewaltige Rückraumspieler wurde vom serbischen Verband für die verbleibenden vier EM-Qualifikationsspiele nominiert. Der 18-jährige, der zuletzt starke Leistungen geboten hat, reagierte überrascht: "Ich kann es immer noch nicht glauben, dass ich bald das Nationaltrikot tragen darf."

Djordjic wird am 1. Juni zur Nationalmannschaft reisen. Dort trifft er dann auch auf Momir Ilic (VfL Gummersbach und Nenad Vuckovic (MT Melsungen).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel