Blazenko Lackovic vom Tabellen-Dritten HSV Hamburg bleibt das Verletzungspech treu: Der Kroate zog sich im Training eine Außenbandverletzung im linken Sprunggelenk zu, wie eine Kernspintomographie ergab.

Lackovic wird den Hamburgern in den beiden kommenden Spielen in Minden am 16. und gegen Gummersbach am 19. Mai nicht zur Verfügung stehen.

Der Rückraumspieler musste sich bereits Ende letzten Jahres einer Leisten-Operation unterziehen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel