Welthandballer Nikola Karabatic hat angesichts seines bevorstehenden Wechsels zu Montpellier HB die Verantwortlichen des deutschen Meisters THW Kiel attackiert.

"Die Entlassung von Noka Sardarusic war ein Wortbruch. Ich habe einfach kein Vertrauen mehr zum Verein, so kann man nicht weiter zusammenarbeiten", sagte der Franzose den "Ruhr Nachrichten".

Karabatic, der in Kiel noch einen Vertrag bis 2012 hat, soll nach dem Ende der Saison für die Rekordsumme von einer Million Euro nach Südfrankreich gehen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel