Als Reaktion auf die Manipulationsvorwürfe rund um den THW Kiel und das Schiedsrichter-Gespann Frank Lemme und Bernd Ullrich hat der DHB seine Rechtsordnung um eine Anti-Korruption-Manipulations-Vorschrift ergänzt und in einer amtlichen Bekanntmachung verbreitet.

Das DHB-Präsidium stellte Antrag auf die Einfügung des Paragrafen 14a in Verbindung mit Sanktionsmöglichkeiten.

Das Verfahren wurde vom erweiterten Präsidium in einem schriftlichen Abstimmungsverfahren mit großer Mehrheit beschlossen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel