Der HSV Hamburg wird in der Vorbereitung auf die neue Saison auf seinen Nationalspieler Pascal Hens verzichten müssen.

Der 29-Jährige wurde erfolgreich an der rechten Achillessehne operiert. In dem 45-minütigen Eingriff wurde Hens ein Knochensporn entfernt.

Wann Hens das Training aufnehmen kann, hängt vom Verlauf der Reha ab, teilte sein Verein mit.

Pascal Hens laborierte seit längerem an einer chronischen Achillessehnen-Reizung. Da auch ein letzter Therapie-Versuch nicht den gewünschten Erfolg brachte, wurde eine Operation notwendig.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel