Der DJK/MJC Trier angelte sich vom insolventen Zwangsabsteiger Rhein-Main Bienen Lydia Jakubisova. Die 27-Jährige unterschrieb wie alle Neuzugängen bei den Miezen für ein Jahr.

"Mit Lydia haben wir die gesuchte Alternative für unsere rechte Angriffsseite gefunden", freut sich Trainerin Ildiko Barna über die Neue, die bereits am Samstag bei einem Turnier in Wittlich spielen soll.

Jakubisova erzielte in der vergangenen Saison 107 Tore für die Rhein-Main Bienen. Für die Slowakei absolvierte die Linkshänderin bisher 66 Länderspiele.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel