Nächster Schock für den HSV Hamburg: Nach der Verletzung von Pascal Hens (Achillessehnen-OP) fällt nun Bertrand Gille für vier bis sechs Monate aus.

Der Franzose musste im Testspiel gegen den SC Magdeburg mit Verdacht auf einen Achillessehnen-Einriss vorzeitig vom Platz.

"Ich habe nach einer Bewegung plötzlich einen stechenden Schmerz verspürt", erklärte der Olympiasieger der "Bild".

Beim 31-Jährigen wurde ein Teilabriss der Achillessehne im linken Fuß diagnostiziert. "Er fällt damit vier bis sechs Monate aus", so Dr. Oliver Dierk.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel