Der französische Nationalspieler Bertrand Gille vom HSV Hamburg ist in Basel erfolgreich operiert worden. Der 31 Jahre alte Kreisläufer hatte am 9. August im Testspiel gegen den SC Magdeburg einen Teilabriss der Achillessehne im linken Fuß erlitten.

"Die OP verlief ohne Komplikationen und Bertrand geht es den Umständen entsprechend gut. Während des Eingriffs wurde die angerissene Achillessehne verstärkt", sagte Dr. Oliver Dierk.

Gille muss rund sechs Monate pausieren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel