Um den VfL Gummersbach aus der finanziell angespannten Lage zu helfen, würde Trainer Sead Hasanefendic Einschnitte akzeptieren.

"Ich bin gesprächsbereit. Ich liebe den Verein und bin nicht wegen des Geldes beim VfL. Natürlich wäre auch ich bereit zu verzichten, aber das werden die kommenden Gespräche zeige", sagte er der "Bild-Zeitung".

Der größte Teil des Kaders hat bereits mit VfL-Geschäftsführer Xavier Houlet über eine Gehaltsreduzierung gesprochen und wohlwollend reagiert: "Obwohl natürlich niemand erfreut ist laufen die Gespräche gut."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel