Titelverteidiger THW Kiel kommt immer besser in Fahrt.

Die "Zebras" gewannen den Härtetest bei den Rhein-Neckar Löwen 42:40 und haben nun 7:1 Punkte auf dem Konto. Überragender Akteur bei Kiel war Kapitän Stefan Lövgren mit 18 Treffern.

Die Tabellenführung mit 8:0 Punkten übernahm die SG Flensburg-Handewitt nach einem 38:32 bei MT Melsungen. Eine überraschende Niederlage kassierte Hamburg beim 27:28 in Dormagen.

Ergebnisse: Stralsund - Nordhorn 22:37, Gummersbach - Balingen 29:26, Magdeburg - Großwallstadt 35:34, Essen - Berlin 30:37.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel