Nach dem Ende seiner Manager-Karriere beim SC Magdeburg strebt Ex-Nationalspieler Stefan Kretzschmar nun eine Karriere als Spielerberater an.

"Es wird Zeit, dass in Deutschland mehr Ex-Spieler in diesem Bereich agieren und für mehr Glaubwürdigkeit stehen" sagte Kretzschmar der "Sport Bild".

Kürzlich hatte er die Agenten noch als "Parasiten" bezeichnet. Nun nannte Kretzschmar den Berufszweig "eigentlich überflüssig - wenn die Spieler ausreichend Persönlichkeit hätten, um ihre Verträge selbst auszuarbeiten".

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel