Double-Gewinner THW Kiel ist in der Bundesliga standesgemäß mit einem Sieg in die neue Saison gestartet.

Die Zebras gewannen beim MT Melsungen deutlich 35:25 (19:16) und zeigten sich bei dem Erfolg vor 3310 Zuschauern gegenüber der Supercup-Niederlage vier Tage zuvor in Nürnberg gegen den HSV Hamburg (28:35) deutlich verbessert.

Auftakterfolge feierten auch der frühere Rekordmeister VfL Gummersbach mit 31:18 (14:11) gegen Aufsteiger HSG Düsseldorf sowie die Rhein-Neckar-Löwen mit 29:23 (15:14) gegen TuS N-Lübbecke.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel