Die Füchse Berlin sind mit einem Auswärtssieg in die neue Saison gestartet.

Der Zehnte der letzten Spielzeit setzte sich in Minden mit 26:21 (12:13) durch. Als beste Werfer bei den Gästen zeichneten sich Markus Richwien und Sebastian Schneider mit sechs Toren aus, eben so viele verbuchte Mindens Stephan Just.

Beim Debüt im Handball-Oberhaus zitterte sich Aufsteiger Hannover-Burgdorf in einer kampfbetonten Partie zu einem knappen 28: 27-Erfolg gegen Balingen-Weilstetten.

Außerdem trennten sich Großwallstadt und Hamburg mit einem 24:27.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel