Der THW Kiel hat in der Spitzenpartie am 2. Spieltag einen souveränen Sieg gefeiert. Der Titelverteidiger bezwang den Rivalen Rhein-Neckar Löwen in heimischer Halle mit 36:29 (18:11) und kletterte mit 4:0 Punkten an die Tabellenspitze.

Die Kieler kamen nur einmal kurz in Verlegenheit, als die Gäste in der zweiten Halbzeit von 18:27 auf 24:28 herankamen.

Doch zwei Treffer von Henrik Lundström, der mit acht Toren bester THW-Schütze war, brachten wieder Ruhe ins Spiel der Hausherren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel