Der VfL Gummersbach hat mit seinem zweiten Saisonsieg die Führung in der Bundesligatabelle übernommen. Der Traditionsklub kam bei der HSG Wetzlar nach einer Leistungssteigerung in Halbzeit zwei zu einem souveränen 32:24 (12:10)-Erfolg.

Viktor Szilagyi war mit zehn Treffern herausragender Werfer des VfL, der seinen Gegner in der zweiten Spielhälfte mit zahlreichen Kontern überrollte.

Bei Wetzlar waren Timo Salzer und Sven-Sören Christophersen (je 5) die besten Schützen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel