Der TBV Lemgo kann im Spiel gegen die HSG Düsseldorf am Samstag noch einmal auf Torhüter Jesper Larsson zurückgreifen. Der 36-jährige Schwede wird gegen ein letztes Mal aushelfen, da die medizinische Abteilung Carsten Lichtlein kein Grünes Licht für einen Einsatz geben konnte.

"Wir sind froh, dass wir uns mit Jesper und seinem Verein einigen konnten", freut sich Manager Volker Zerbe über die Freigabe durch den IFK Kristianstad. Sollte Lichtlein bis zum Pokalspiel in in Hildesheim nicht fit sein, "werden wir eine andere Lösung finden müssen."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel