Der finanziell angeschlagene TSV Dormagen bleibt als einziger Bundesligist ohne Punktgewinn.

Im Kellerduell gegen die HBW Balingen-Weilstetten kassierten die Dormagener eine 23:27 (11:15)-Niederlage und rutschten mit 0:8 Punkten hinter die Balinger (2:8) auf den letzten Tabellenplatz.

Bester Werfer für die Gastgeber war noch Christoph Schindler (8), für Balingen waren Felix Lobedank und Jens Bürkle (je 5) am erfolgreichsten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel