Die Erfolgsserie der SG Flensburg-Handewitt ist gerissen. Nach einem Traumstart mit fünf Siegen in Folge unterlagen die Nordlichter überraschend beim Aufsteiger TuS N-Lübbecke 28:31 (13:14).

Damit verpasste das Team von Trainer Per Carlen nach dem Patzer von Spitzenreiter THW Kiel den Sprung an die Tabellenspitze.

Die weiteren Ergebnisse:

TV Großwallstadt - TSV Dormagen 28:26HSG Wetzlar - FA Göppingen 24:33MT Melsungen - Rhein-Neckar Löwen 26:28HBW Balingen-Weilstetten - VfL Gummersbach 21:26

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel