Die HSG Düsseldorf hat im Aufsteiger-Duell gegen den TSV Hannover-Burgdorf den ersten Saisonsieg in der Bundesliga gefeiert.

Am achten Spieltag gewannen die Rheinländer 29:25 (16:10) und überließen mit nun 3:13 Punkten den Niedersachsen den letzten Tabellenplatz.

Hannover hat 2:14 Punkte auf dem Konto, den einzigen Saisonsieg gab es am ersten Spieltag gegen HBW Balingen-Weilstetten. Düsseldorf stand vor Sonntag als einziges Team der Liga noch ohne Sieg da.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel