Der TuS N-Lübbecke hat in der Handball-Bundesliga einen weiteren Schritt aus dem Tabellenkeller gemacht. Am 10. Spieltag kam der TuS zu einem 27:25 (13:10)-Erfolg gegen Aufsteiger HSG Düsseldorf und festigte mit nun 8:12 Punkten den 12. Platz.

Düsseldorf (5:15) liegt auf dem 15. Platz.

Olafsson war der Topscorer bei der TuS mit sechs Treffern. Die gleiche Anzahl an Toren erzielte Kurgut für Düsseldorf.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel