Der VfL Gummersbach wird sich von Geschäftsführer Francois-Xavier Houlet trennen.

Wie der Verein mitteilte, habe der Aufsichtsrat nach einer "intensiven Diskussion über Struktur und Ausrichtung der Geschäftsführerposition" entschieden, den im April 2010 auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern. Houlets Nachfolger wird Axel Geerken, der derzeit beim HSG Wetzlar in gleicher Position tätig ist.

Um die geplante Sanierung des Vereins fortzusetzen, will der Aufsichtsrat "auf einen Geschäftsführer mit starker kaufmännischer Erfahrung" setzen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel