Die früheren Top-Schiedsrichter Frank Lemme und Bernd Ullrich haben sich mit dem DHB auf eine Rückkehr nach Ablauf ihrer Sperre verständigt. Die Sperre des unter Manipulationsverdacht stehenden Duos läuft am 15. Dezember ab.

Hintergrund im Fall Lemme/Ullrich ist der Vorfall nach dem Finalrückspiel im Europapokal der Pokalsieger zwischen Medwedi Moskau und BM Valladolid am 29. April 2006.

Damals hatten Zollbeamte am Moskauer Flughafen 50.000 Dollar Bargeld in Ullrichs Gepäck gefunden. Lemme/Ullrich bestreiten alle Manipulationsvorwürfe.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel