Die SG Flensburg-Handewitt hat die Erfolgsserie des VfL Gummersbach beendet.

Beim Team von Trainer Sead Hasanefendic, das nach der letzten Niederlage am 30. September 14:2 Punkte geholt hatte, feierten die Nordlichter ein 27:26 (13:12).

Dabei rettete Torhüter Dan Beutler den Gästen, die in Lars Christiansen

(10) den überragenden Schützen hatten und sich auf Rang vier verbesserten, vor 7081 Zuschauern den Sieg.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel