Durch einen Sieg im Verfolgerduell hat sich die SG Flensburg-Handewitt auf Platz drei vorgeschoben.

Nach einer Aufholjagd in der zweiten Halbzeit siegte der dreimalige Europapokalsieger 24:23 im Spitzenspiel beim TBV Lemgo und hat nun 24:8 Punkte auf dem Konto. Im Kampf um die Europapokalplätze erzielte auch Frisch Auf Göppingen mit dem 23:21-Erfolg beim GWD Minden.

Der TSV Dormagen konnte sich nach dem 32:23 gegen die Füchse Berlin ebenso freuen wie die MT Melsungen beim 30:27 gegen die HSG Wetzlar.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel