Weltklasse-Torhüter Kasper Hvidt vom FC Kopenhagen will seinen Klub offenbar aufgrund dessen wirtschaftlicher Probleme verlassen.

Der dänische Europameister wird neben seinem Ex-Verein FC Barcelona auch mit dem Bundesligisten TBV Lemgo in Verbindung gebracht. Das geht aus dänischen Medienberichten hervor.

Lemgo ist auf der Suche nach einem Nachfolger für seinen 29-jährigen Nationalkeeper Carsten Lichtlein, dessen Vertrag nicht verlängert wird.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel