Nationalspieler Sven-Sören Christophersen wird Bundesligist HSG Wetzlar zum Saisonende verlassen. Wie der Klub am Donnerstag mitteilte, habe Christophersen ein finanziell deutlich aufgebessertes Angebot der Hessen abgelehnt.

Für welchen Klub Christophersen ab Juli 2010 auflaufen wird, soll in Kürze bekannt gegeben werden. Unter anderem sollen sein früherer Klub TBV Lemgo und die SG Flensburg-Handewitt an dem 24-Jährigen interessiert sein.

Bei seinem ersten Engagement in Lemgo konnte sich Christophersen nicht durchsetzen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel