Nachdem der DJK/MJC Trier bereits mit einem Remis beim Deutschen Meister 1. FC Nürnberg die Fachleute überrascht hatte, bestätigten die Miezen im einzigen Mittwochspiel des fünften Spieltags ihre tolle Form zu Saisonbeginn.

Das Team von Trainerin Ildiko Barna besiegte in eigener Halle den Favoriten HC Leipzig 27:26 (12:11). Für den amtierenden Pokalsieger war es die erste Niederlage der Saison.

Mit selbst 7:3 Punkten haben sich die Miezen in der Spitzengruppe der Liga festgesetzt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel