Die HSG Wetzlar hat den Vertrag mit Linksaußen Michael Allendorf bis 2012 verlängert.

Das teilte der Klub in einer offiziellen Mitteilung mit.

"Ich bin froh, dass ich mit Michael langfristig planen kann. Er ist ein Hoffnungsträger des Vereins und Puplikumsliebling. Außerdem hat eine tadellose Einstellung und noch ein enormes Entwicklungspotential", äußerte sich Wetzlars Trainer Michael Roth erfreut.

Für die Lahnstädter bestritt der 23-Jährige in der aktuellen Saison alle Pflichtspiele und erzielte dabei 77 Treffer.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel