Der ehemalige Nationalspieler Steffen Stiebler wird Interims-Geschäftsführer des SC Magdeburg.

Der Klub teilte mit, dass Stiebler die Aufgabe am 1. Februar übernehmen und bis zum 30. Juni ausführen werde.

"Steffen Stiebler kennt die HMD GmbH wie kein anderer und war somit unser absoluter Wunschkandidat, um die entstandene Lücke bis zum 30. Juni zu schließen", sagte der Aufsichtsratsvorsitzende Michael Weise.

Auch nach dem 30. Juni soll Stiebler laut Vereinsangaben an einer verantwortlichen Stelle mitwirken. "In den vergangenen Wochen habe ich viele positive Signale wahrgenommen, dass ein starkes Team den Handball in Magdeburg gestalten möchte. Deshalb bin ich gern bereit zu helfen", sagte Stiebler.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel