Der HSV Hamburg hat seine Tabellenführung gefestigt.

Die Norddeutschen setzten sich sich nach anfänglichen Schwierigkeiten letztlich souverän mit 34:23 beim TSV Dormagen durch und liegen mit 39:3 Punkten weiterhin vor Meister THW Kiel (36:4) und der SG Flensburg-Handewitt (30:10).

Hinter dem Führungstrio folgt Frisch Auf Göppingen, das sich 32:30 beim SC Magdeburg durchsetzte. Der VfL Gummersbach ) tat sich beim 28:25 gegen die HSG Wetzlar lange Zeit schwer, feierte aber letztlich einen verdienten Heimsieg.

In einem bis in die Schlussphase ausgeglichenem Spiel scheiterten die Gastgeber immer wieder am überragenden Gäste-Torhüter Vladan Krasavac. Erst in den letzten Minuten wurde der elfte Saisonsieg schließlich sichergstellt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel