Die Rhein-Neckar Löwen müssen etwa zwei Wochen ohne ihren Spielmacher Grzegorz Tkaczyk auskommen. Ein Kapselanriss im linken Knie zwingt den 27-Jährigen zu einer Pause.

Unterdessen hat der Pole seinen Rücktritt aus Nationalmannschaft seines Landes erklärt. "Ich möchte mich voll auf meine Aufgabe bei den Löwen konzentrieren?, begründet Tkaczyk seine Entscheidung auf der Klub-Homepage.

Löwen Manager Thorsten Storm ergänzt: "Das ist keine Entscheidung gegen sein Heimatland, sondern eine Entscheidung zum Schutz seines Körpers."

AD

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel