Sead Hasanefendic und Co-Trainer Emir Kurtagic haben ihre Verträge bei Bundesligist VfL Gummersbach um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2012 verlängert.

"Ich freue mich sehr, dass Sead weitere zwei Spielzeiten die Mannschaft betreuen wird. Er gehört zu den besten Trainern der Welt.", sagte VfL-Geschäftsführer Axel Geerken.

Seine Trainerfähigkeiten stellte Hasanefendic erst am Dienstag unter Beweis, als er durch einen taktischen Schachzug den HSV Hamburg entnervte und mit seinem VfL drei Punkte aus der Colorline-Arena entführte.

"Der VfL ist für mich ein besonderer Klub. Ich habe mich hier immer sehr wohl gefühlt. Allein wenn man das Gründungsdatum sieht, weiß man, dass der Verein etwas Besonderes ist", begründete der Kroate seine Vertragsverlängerung.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel