Die Wege von Heidmar Felixson und dem TuS N-Lübbecke werden sich nach nur einer Saison wieder trennen. Der Isländer ist mit der Bitte um eine vorzeitige Vertragsauflösung an die Vereinsverantwortlichen herangetreten.

Ursprünglich hatte der bestehende Kontrakt noch eine Laufzeit bis Juni 2011.

"Wir sind dem Anliegen von Heidmar Felixson nachgekommen und werden den Vertrag zum 30. Juni 2010 aufheben", bestätigt TuS-Geschäftsführer Uwe Kölling. "Es ist schade, dass Heidmar uns nach einem Jahr verlässt, aber die jetzige Lösung ist für alle Seiten die beste", ergänzt Cheftrainer Patrik Liljestrand.

Die Gründe für den Wunsch des Isländers liegen im privaten Bereich.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel