Der Tabellen-Letzte TuSEM Essen muss nach sieben Niederlagen in sieben Spielen auch noch einen personellen Rückschlag hinnehmen: Rückraumspieler Andrej Siniak verlässt auf eigenen Wunsch den Klub mit sofortiger Wirkung. Der Vertrag mit dem 36-jährigen Weißrussen wurde in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst.

Siniak sucht laut einer TuSEM-Pressemitteilung die Nähe zu seiner Familie, die im Raum Mannheim lebt. Einen neuen Verein habe er noch nicht.

Für Essen biete die Trennung die Möglichkeit, die Mannschaft zu verjüngen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel