Nachdem Titelverteidiger THW Kiel am Samstag mit einem 39:32 bei MT Melsungen die Tabellenspitze übenommen hatte, schlug der TBV Lemgo am Sonntag zurück.

In einer turbulenten Partie gewann der TBV beim TV Großwallstadt 30:29 und eroberte dank des besseren Torverhältnisses den Platz an der Sonne zurück. Für Lemgo war Rolf Hermann mit sieben Treffern bester Schütze. Andreas Kunz und Oliver Köhrmann trafen jeweils sechs Mal für den Gastgeber.

Sowohl Lemgo als auch Kiel haben 15:1 Punkte auf dem Konto.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel