Das Bundesligaspiel zwischen dem SC Magdeburg und dem HSV Hamburg am Dienstag (ab 19.45 Uhr Live auf SPORT1) findet wie geplant statt.

Zunächst hatten die Hanseaten um die Verlegung des Spiels gebeten

Dieser Forderung lag zu Grunde, dass die HSV-Stammspieler Guillaume und Bertrand Gille, die am Wochenende mit der französischen Nationalmannschaft in Island spielten, nur einen Flug von Reykjavik nach Trondheim (Norwegen) bekamen und von da nur per Bus nach Hamburg reisten.

Und Pascal Hens und Matthias Flohr kamen nach 20-stündiger Reise per Schiff und Bus erst am Sonntag Nachmittag erschöpft in Hamburg an. Sie standen am Samstag noch beim Bring-Cup in Norwegen mit der DHB-Auswahl auf dem Parkett.

Wie die "dpa" vermeldet, werden die Gille-Brüder noch am Abend in Hamburg erwartet und die Partie in Hamburg kann wie geplant stattfinden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel