Aufsteiger TSV Hannover-Burgdorf hat den Klassenerhalt in der Handball-Bundesliga sieben Spiele vor dem Saisonende so gut wie sicher.

Die Niedersachsen besiegten die HSG Wetzlar mit 25:24 (10:11) und zogen damit mit 19:35 Punkten mit dem Gegner vom Sonntag gleich.

Bester Werfer war Hannes Jon Jonsson mit fünf Treffern, Vater des Erfolges aber Torwart Nenad Puljezevic, der zahlreiche hervorragende Paraden zeigte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel