Bundesligist MT Melsungen ist auf der Suche nach einem neuen Kreisläufer fünfig geworden. Der schwedische Jugend-Nationalspieler Anton Mansson soll in Melsungen die Nachfolge des Dänen Thomas Klitgaard antreten, der nach drei Jahren zu Skjern Handbold in seine Heimat zurückkehren wird.

Der 21 Jahre alte Rechtshänder Mansson kommt vom schwedischen Erstligisten H 43 Lund und erhält bei den Nordhessen einen Zweijahresvertrag.

Nach den Verpflichtungen von Christian Zufelde (22, Post Schwerin), Michael Allendorf (23, HSG Wetzlar) und Alin Florin Sania (27, Steaua Bukarest) ist Mansson der vierte Neuzugang für die neue Spielzeit.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel