Pokalsieger Bayer Leverkusen und Titelverteidiger HC Leipzig stehen jeweils mit einem Bein im Finale um die deutsche Meisterschaft im Frauenhandball.

In den Hinspielen im Playoff-Halbfinale feierten die Favoriten jeweils Auswärtssiege und können nun zu Hause den Endspieleinzug perfekt machen. Die Leipzigerinnen setzten sich bei ProVital Blomberg-Lippe 28:26 (14:14) durch und können nun am Sonntag (15.00 Uhr) in der Arena Leipzig alles klar machen.

Leverkusen setzte sich beim VfL Oldenburg 24:21 (10:9) durch und darf nach dem Pokalsieg vom vorigen Sonntag gegen Blomberg-Lippe weiter vom Double träumen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel