Bundesligist SC Magdeburg hat das brisante Duell mit seinem Ex-Trainer Michael Biegler gewonnen und den Abstand zur oberen Tabellenhälfte verkürzt.

In der Bördelandhalle kamen die Gastgeber zum Auftakt des 29. Spieltags zu einem 30:28 (18:13)-Erfolg über den TV Großwallstadt.

Mit nun elf Saisonsiegen und 22:36 Punkten verbesserte sich Magdeburg zumindest vorübergehend auf den zehnten Tabellenplatz. Großwallstadt (34:24), das seit dem 1. Januar vom vorherigen Mageburger Coach Biegler betreut wird, bleibt auf Rang acht.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel