Der frühere Welthandballer soll Sportlicher Leiter beim Bundesligisten werden. HSG-Manager Frank Flatten ist sich mit Stephan bereits einig, dieser fordert aber eine wettbewerbsfähige Mannschaft.

Auch von Stephan gibt es positive Signale. "Frank Flatten und ich sind uns sicherlich einig, aber es müssen einige Rahmenbedingungen erfüllt werden", so Stephan in der "Rheinischen Post".

Bereits in den letzten Wochen gab es Gerüchte über einen Wechsel von Daniel Stephan zur HSG Düsseldorf. Zu Saisonstart war der Ex-Nationalspieler nach dem Ausscheiden in der Qualifikation zur Champions League als Sportlicher Leiter beim TBV Lemgo freigestellt worden,

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel