Der TV Großwallstadt hat zu Beginn des 30. Spieltags vor heimischer Kulisse gegen die Füchse Berlin mit 25:29 verloren.

Die Unterfranken liegen damit in der Tabelle nur noch zwei Punkte vor den Hauptstädtern auf dem achten Rang.

Bester Werfer der Partie war Michal Kubisztal von den Füchsen mit elf Treffern, Mark Bult steuerte neun Tore zum Auswärtssieg bei. Auf Seiten der Hausherren versenkte Andreas Kunz den Ball zehnmal im gegnerischen Netz.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel