Vor dem Entscheidungsspiel zwischen dem HSV Hamburg und dem THW Kiel am Samstag (ab 16.30 Uhr live im TV auf SPORT1) könnte die Personalsituation beider Temas unterschiedlicher nicht sein.

Während die Hamburger aus dem Vollen schöpfen können, plagen die "Zebras" massive Sorgen im Rückraum.

Definitiv fehlen wird der schwedische Nationalspieler Kim Andersson (Knie-OP). Zudem ist Momir Ilic nach einer Überdehnung des Kreuzbandes im rechten Knie zumindest angeschlagen.

Gleiches gilt für Filip Jicha, der aber trotz einer Wadenzerrung auf jeden Fall auflaufen wird.

Wer auch immer gewinnt, dürfte sich den Titel an den beiden verbleibenden Spieltagen jedenfalls nicht mehr nehmen lassen.

Der HSV muss noch gegen Hannover-Burgdorf (28. Mai) und in Balingen-Weilstetten (5. Juni) antreten. Kiel empfängt die Balinger (2. Juni) und reist am letzten Spieltag nach Großwallstadt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel