Mit einer beeindruckenden Vorstellung hat sich der THW Kiel wieder die Tabellenführung vom HSV Hamburg zurückgeholt. Der Champions-League-Sieger gewann am 33. Spieltag sein Heimspiel gegen Balingen-Weilstetten überlegen mit 32:21 und liegt nun wieder einen Zähler und dem deutlich besseren Torverhältnis vor dem Zweiten aus Hamburg.

Der THW muss am letzten Spieltag am Samstag in Großwallstadt zumindest Unentschieden spielen, wenn die Hamburger in Balingen gewinnen.

Mit einem 34:31-Sieg gegen den TBV Lemgo sicherte sich die SG Flensburg-Handewitt endgültig Platz drei und die Teilnahme an der "Köngisklasse". Außerdem gewann der VfL Gummersbach mit 32:22 gegen Göppingen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel