Die Rhein-Neckar Löwen haben am letzten Spieltag ihren vierten Tabellenplatz verteidigt, der den Badenern einen Platz im Quali-Turnier zur Champions League bescheren könnte.

Dank einer deutlichen Steigerung nach der Pause besiegte das Team von Ola Lindgren die HSG Wetzlar mit 36:27 (17:17).

Zudem verlor Frisch Auf Göppingen sein Spiel beim TBV Lemgo mit 31:29 (11:15) und Platz 5 an den VfL Gummersbach, der die Füchse Berlin mit 29:27 (14:13) bezwang.

Beste Werfer für die Löwen waren Kreisläufer Bjarte Myrhol und Linksaußen Uwe Gensheimer mit neun bzw. acht Toren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel